Deutsche Post – Coronagewinner mit Überraschungspotential❗️👇👇👇

Die Deutsche Post hatte bereits im Jahr 2019 damit begonnen weitgreifende Kostensenkungsmaßnahmendurchzuführen.

💶

Sie konnten natürlich nicht mit der Corona-Pandemie rechnen, jedoch helfen genau diese Kostensenkungen der Aktie dabei einen Angriff auf ihr Allzeithoch zu versuchen.

📈

So konnten im ersten Quartal 2020 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern in Höhe von 890 Millionen Euro erreicht werden. Dies sind sogar 15% mehr als im Vorjahresquartal.

📊

Dabei lief nicht alles rund. So floppte das Geschäft mit der Produktion von Street Scootern & musste eingestellt werden. 🛵

Verantwortlich für das gute Ergebnis sind das Kerngeschäft: Paketversand und die Bewegung von Fracht via Luft und See konnten das Ergebnis um mehr als 50% steigern.

🛫



Der Konzern hingegen stapelt tief und gibt sehr konservative Prognose heraus. Sollten diese, vor allem im kommenden Jahr, übertroffen werden könnte die Aktie ihr Allzeithoch von 41€ knacken.

🚀

CashCocktail Einschätzung ✍🏼:

➡️ die konservativen Prognose beinhaltet Sonderabschreibungen iHv 200 Millionen Euro; sollten diese im nächsten Jahr wegfallen ergibt sich ein weitaus höherer Gewinn und das könnte die Aktie weiter anschieben

➡️ die aktuelle Dividendenrendite iHv 3,4% wird durch den freien Cashflow locker gedeckt

➡️ wir entscheiden uns die Deutsche Post Aktie im Hinblick auf die gute Aussichten im Jahr 2021 in das Musterdepot aufzunehmen

➡️ grundsätzlich ist die Region Deutschland bereits ausreichend ausgebaut; ein Wert aus der Logistikbranche fehlt jedoch bis dato

—————————————-

❤

️ Lass ein Like & Kommentar da ✅

📌

Abonniere @CashCocktail ✅

❌ keine Anlageempfehlung / keine Handelsempfehlung / keine Haftung

Sparplan
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke fürs abonnieren

Bitte check doch noch deine Emails und bestätige die Anmeldung.