Heute mal ein Off-Topic Beitrag

Wir wollen Dir jeden Freitag abseits des Börsenparketts Abwechslung bieten.

Heute zum Thema, wie man nebenbei oder aus alten vergessenen Dingen Geld machen kann.

Die erste Idee bringt Dir ggf. ganz schnell einen „Fünziger“ in Deine Tasche.

Hast Du mal als Jugendlicher ein Sammelkartenspiel gezockt? Magic, Yu-Gi-Oh oder Pokémon?

Vielleicht schlummern bei Dir im Keller noch einige dieser Karten oder vlt. sogar die ganze Sammlung?

Dann bietet sich Dir jetzt die Gelegenheit daraus Kapital zu schlagen.

Nämlich auf der Seite: „karten-ankauf.de

Diese Seite haben wir beim durchstöbern im Netz zufällig entdeckt und wollen sie Dir als Idee vorstellen.

Dort kann man seine alten Magic, Yu-Gi-Oh! und Pokemon Karten schnell und zu fairen Preisen verkaufen:

  • Karten auf der Seite eingeben, Zustand beschreiben
  • Karten gut verpacken
  • ab 50€ Ankaufswert können die Karten gratis versendet werden
  • nach Ankunft werden die Karten geprüft und Du erhältst einen Link, wo Du nur noch deine Kontodaten eingeben musst
  • das Geld wird per Blitzüberweisung an Dich transferiert

Wir haben es selbst ausprobiert. Der Ankauf hat super funktioniert. Uneingeschränkte Empfehlung!

Und es macht richtig Spaß seine alten Karten zu listen! Auch das sind Wege, um Geld für Deine erste Investition am Aktienmarkt zu generieren.

Was hast Du für Ideen, um etwas Geld nebenher zu verdienen?

Hast Du noch alte Karten im Keller liegen? Schreib es in die Kommentare.

unbezahlte Werbung!

Sparplan
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke fürs abonnieren

Bitte check doch noch deine Emails und bestätige die Anmeldung.