Leitungswasser trinken – Sparen leicht gemacht❗️

Deutsches Leitungswasser ist nachweislich flächendeckend von sehr guter Qualität, gesundheitlich absolut unbedenklich & wird weltweit mit am meisten kontrolliert.

💧
💧

Das Beste Du kannst ganz einfach sparen im doppelten Sinne.

👉

🏼 Zum einen wenn Du auf gekauftes abgefülltes Wasser verzichtest (Kosten pro Person je nach Verzehrmenge und Wassermarke 100-600€ jährlich).

💶
👉

🏼 Zum anderen wenn Du auf Plastikflaschen verzichtest & der Umwelt etwas Gutes tust.

Dazu gibt es von uns 5 kleine Tipps zum Trinken von Leitungswasser:

1. Gesundheitlich bedenklich ist das Trinken von Leitungswasser nur wenn Bleirohre im Haus verlegt sind. Dies ist jedoch deutschlandweit sehr selten & nur noch in Altbauten der Fall.

2. Wer ganz sicher gehen möchte kann die Qualität des hauseigenen Leitungswassers leicht selbst testen oder sich eine Wasserfilteranlage kaufen/einbauen. Dabei wirst Du in der Regel feststellen, dass gekauftes Mineralwasser überhaupt nicht gesünder ist.

3. Wer auf Sprudel nicht verzichten kann, spart mit einem Wassersprudler auf Dauer viel Geld ohne Kohlensäure zu vermissen.

4. Trinke zuhause aus Glaskaraffen. Damit täuschst Du Dich, falls Dich das Abfüllen direkt aus dem Hahn optisch stört & du kannst mit einer Zitrone/Limette oder sonstigen kleinen Accessoires den Geschmack leicht an Deine Bedürfnisse anpassen

5. Um optimalen Geschmack & beste Werte zu haben, nach längerer Pause einen halben Liter Wasser ablaufen lassen. So entsorgst Du das Wasser, das länger in der Leitung stand.

Cashcocktail-Fazit ✍🏼:

➡️ Dem eigenen Geldbeutel & der Umwelt mit Leitungswasser leicht etwas Gutes tun: Wir sind dabei❗️

😁

—————————————-

❤

️ Lass ein Like da ✅

📌

Abonniere @CashCocktail ✅

Sparplan
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke fürs abonnieren

Bitte check doch noch deine Emails und bestätige die Anmeldung.