Marktanalyse Juni – Wieviele Cash Reserven machen aktuell Sinn?

Aktuell kennen die Märkte nur eine Richtung: nach oben und das mit Vollgas. Seitwärtsbewegung oder Abwärtstrend? Fehlanzeige.

🚀

Damit kommen wir auch direkt zur allseits bekannten Gretchen-Frage: Wird das so bleiben oder geht es nochmal runter?🧐

Denn erhöhte Cash-Reserven benötigt man genau dann, wenn ein Kursrutsch bevorsteht.

💰
💰
💰

Wir glauben an einen deutlichen Rücksetzer (Für eine stetige Aufwärtserholung ging es einfach zu schnell & die Wirtschaftsdaten sind zu konträr), jedoch erst im zweiten Halbjahr.

Bis zu diesem Zeitpunkt können die Kurse aber auch noch weiter ansteigen, so dass es sich nicht lohnt auf diesen Rücksetzer zu warten.

⏰

Der weiterhin sehr nervöse Markt kann bereits in wenigen Tagen für große Sprünge sorgen. Nach oben und nach unten. 🤷🏻‍♂️ 🤷🏼‍♂️

Cashcocktail-Fazit ✍🏼:

➡️ Cash-Reserven sind aufgrund der nach wie vor hohen Volatilität sinnvoll.

➡️ Jedoch sollten sich diese verhältnismäßig im Rahmen halten, im Vergleich zum Depotwert. ⚖️

➡️ Verkäufe zu tätigen, nur um sich eine Cash-Reserve aufzubauen, halten wir nicht für sinnvoll.

➡️ Oder anders gesagt: wer aktuell seine Cash-Reserven investiert, sollte ausgewählt und mit Maß agieren, denn die meisten Aktien sind aktuell wirklich sehr teuer.

💶

—————————————-

❤

️ Lass ein Like und Kommentar da ✅

📌

Abonniere @CashCocktail ✅

❌ keine Anlageempfehlung / keine Handelsempfehlung / keine Haftung

Sparplan
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke fürs abonnieren

Bitte check doch noch deine Emails und bestätige die Anmeldung.